Freitag, 26. Oktober 2012

Mila

Heute möchte ich euch meine erste Mila vorstellen. Der Schnitt stammt von hier und wenn man einmal den Knoten aus dem Kopf auf das Teilchen übertragen hat ist Mila ganz zackig fertig. ;-)

 Zuerst der selbstgebastelten Schneiderbüste übergezogen ...passt.


 Und anschließend immer wieder gern getragen. 


Dieser Mila ist noch die ein oder andere gefolgt. Die zeig ich bestimmt bald.

Denkt an das Give-away. Noch könnt ihr in den Lostopf.

Kommentare:

  1. super schnitt, steht dir sehr gut! bin ja immer am hin und her überlegen ob ich mir den auch kauf...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag den seeehr gern !! Nun hab ich mir nach langem drumherumschleichen auch den Onion 2022 das sagenumwobene Knotenkleid gekauft ;-)

      Löschen
    2. ohja auch so ein schnitt bei dem ich noch überlege, hast dus schon genäht?

      Löschen
  2. das ist mein Wochenendplan ;-)

    AntwortenLöschen